Kompetenzzentrum Digitales Handwerk informierte über Angebot

Im interaktiven Barcamp-Format und mit einer Multiplikatorenkonferenz informierte das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk vom 05. bis 07.11.2019 Beraterinnen und Berater aus dem Handwerk über aktuelle Digitalisierungsthematiken wie das Internet der Dinge oder Künstliche Intelligenz.

Auch Betriebe können sich mit Ihren Anliegen an das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk als eines der 25 Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren wenden. Weitere Informationen unter www.handwerkdigital.de

Ins Frühjahr 2020 mit dem Digitallotse Handwerk

Eine kostenneutrale Verlängerung durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg macht es möglich: Das Unterstützungsangebot des Digitallotse Handwerk steht auch im ersten Quartal 2020 zur Verfügung. Nutzen Sie als Handwerksorganisation das Angebot unserer Digitallotsin, um neue Partner und Themen im Bereich Digitalisierung kennenzulernen und Veranstaltungen für Ihre Mitgliedsbetriebe durchzuführen. Für alle Betriebe: Freuen Sie sich auf weitere Veranstaltungen rund um sinnvolle Digitalisierungsmaßnahmen für Ihren Arbeitsalltag!

Vom Wohnzimmer aus Neues lernen: Webinarprogramm für Herbst und Winter 2019 online

Die Handwerkskammern in Baden-Württemberg, der Digitallotse und Handwerk International bieten ab September wieder zahlreiche neue Online-Seminare für Handwerker an. Themenschwerpunkte sind unter anderem Außenwirtschaft, Fachkräftesicherung und die Möglichkeiten der Digitalisierung bei Bauprojekten und im Marketing. Die Teilnahme ist kostenfrei und steht Betrieben aus allen Kammerbezirken offen.
weiterlesen

BWHT-Projekt unterstützt bei Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle

Das Projekt TREND erarbeitet seit Anfang des Jahres ein innovatives Coaching-Konzept für Beraterinnen und Berater und Handwerksbetriebe, die ihr Geschäftsmodell fit für die Zukunft machen möchten.

Alle Informationen über Projektinhalte, die Teilnahmemöglichkeiten und laufende Veranstaltungen stehen ab sofort unter www.trend-handwerk.de bereit.

Ab September starten die nächsten Workshops mit weiteren spannenden Methoden zur digitalen Geschäftsmodellinnovation.

Digitalgipfel 2019 für den Mittelstand in Baden-Württemberg

Digitale Technologien entdecken. Neue Trends aufspüren. Inspiration für die Geschäftsmodelle von morgen sammeln – auf dem #digitalgipfelbw am 11. April erwartet Sie ein innovatives Programm mit spannenden Keynotes, Panels und interaktiven Workshops in der Carl Benz Arena, Stuttgart.

Auch der Digitallotse wird mit Informationen rund um die Unterstützung für Handwerksbetriebe vor Ort sein.

Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter: https://digitalgipfel-bw.de/

Gute Resonanz fürs Digitalisierungssymposium

Das zweite Digitalisierungssymposium des Baden-Württembergischen Handwerkstags – diesmal mit Unterstützung durch das Projekt Digitallotse – stieß bei Politik, Handwerksorganisationen und Betrieben auf gute Resonanz. Wachgerüttelt für den digitalen Wandel durch eine packende Keynote, wurde in Fachforen und auf dem Podium angeregt diskutiert. Ein ausführlicher Bericht und Eindrücke von der Veranstaltungen finden sich hier

Nur noch zwei Tage bis zum Digitalisierungssymposium

Am 27.02.2019 um 9.30 Uhr startet der Baden-Württembergische Handwerkstag in sein zweites Digitalisierungssymposium mit dem Motto „Digitale Transformation – der Wandel beginnt im Kopf“. Der Digitallotse Handwerk ist mit dabei und freut sich auf einen spannenden Austausch mit Politik, Handwerksorganisationen, Wissenschaft und Digitalwirtschaft!

Hier geht’s zur Veranstaltung!

Digitale Transformation – der Wandel beginnt im Kopf: 2. Digitalisierungssymposium des Handwerkstags am 27.02.2019

Unter dem Titel „Digitale Transformation – der Wandel beginnt im Kopf“ veranstaltet der Baden-Württembergische Handwerkstag am 27. Februar 2019 in der Sparkassenakademie Baden-Württemberg in Stuttgart sein 2. Digitalisierungssymposium.

Keynote-Speaker ist Prof. Dr. Klemens Skibicki von der Cologne Business School, der baden-württembergische Digitalisierungsminister Thomas Strobl hält einen Impulsvortrag und nimmt an einer Podiumsdiskussion teil. Zudem gibt es Fachforen zu drei Digitalisierungsthemen.

Zu Programmübersicht und Anmeldung

Neue Messe rund um die Digitalisierung im Bauhandwerk: digitalBAU im Februar 2020

250.000 Besucherinnen und Besucher zählte die diesjährige BAU München, die Weltleitmesse für Architektur, Materialen und System. Auch zum Thema Digitalisierung hatte die Messe schon einiges zu bieten: Softwarelösungen, Plattformen, BIM-Lösungen großer etablierter Anbieter und kleiner, innovativer Start-Ups. Wer die Messe verpasst hat, kann sich den 11. bis zum 13. Februar 2020 notieren, um nach Köln zu reisen. Hier wird erstmals eine digitalBAU stattfinden.

« Older Entries